top of page

Ramona Wöpe - Die Tiefe der Suchmaschinenoptimierung

Aktualisiert: 10. Nov. 2023



In einem aufschlussreichen Gespräch mit Ramona, einer Expertin für Suchmaschinenoptimierung (SEO), tauchten wir tief in die Feinheiten und Best Practices von SEO ein. Das Gespräch beleuchtete nicht nur die Grundlagen, sondern auch die fortgeschrittenen Techniken und Strategien, die Unternehmen heute nutzen.


Kontinuierliche Optimierung: Ramona betonte, dass SEO keine einmalige Aufgabe ist. Websites müssen ständig aktualisiert und verbessert werden, um in den Suchergebnissen sichtbar zu bleiben. Ein Nischenerfolg von vor einem Jahrzehnt kann heute irrelevant sein, wenn nicht regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt werden. Die Idee ist klar: SEO ist ein Marathon, kein Sprint.


Bedeutung von Blogs: Ein interessanter Punkt, den Ramona ansprach, war die anhaltende Relevanz von Blogs. Trotz des Aufstiegs von Podcasts und Videos bleibt das Schreiben immer noch ein Hauptweg, um von Suchmaschinen erkannt zu werden. Ein gut gepflegter Blog kann nicht nur Traffic generieren, sondern auch gezielte Antworten auf spezifische Fragen der Nutzer bieten.


Google AdWords – Ein unterstützendes Werkzeug: Eines der größten Missverständnisse, die Ramona angesprochen hat, ist die Vorstellung, dass bezahlte Werbung (wie Google AdWords) SEO ersetzen kann. Während AdWords eine großartige Möglichkeit ist, Sichtbarkeit zu erzielen, sollte es als Ergänzung und nicht als Ersatz betrachtet werden. Eine effektive AdWords-Kampagne verlangt zudem eine ebenso optimierte Landing-Page, sonst riskiert man, Geld für Klicks zu verschwenden, die nicht konvertieren.


Das organische Suchergebnis: Ein überraschender Einblick war Ramonas Beobachtung, dass viele Nutzer tendenziell über Anzeigen scrollen und stattdessen auf die organischen Suchergebnisse klicken. Sie sehen diese oft als authentischer und vertrauenswürdiger an.


Fazit: SEO ist ein komplexes, sich ständig weiterentwickelndes Feld. Es erfordert eine kontinuierliche Anstrengung und Anpassung an die sich ändernden Algorithmen und Benutzerverhalten. Während Tools wie Google AdWords zweifellos wertvoll sind, sollten sie nicht als Kurzschlusslösung betrachtet werden, sondern als Teil einer umfassenderen SEO-Strategie. Das wichtigste ist, den Nutzern wertvollen, relevanten Inhalt zu bieten, der ihre Fragen beantwortet und ihre Bedürfnisse erfüllt.



Mehr zur Expertin Ramona Wöpe:

"Nachdem ich seit vielen Jahren bereits in Teilzeit in dem Unternehmen gearbeitet habe, bin ich nun seit 2017 in Vollzeit angestellt und verantwortlich für die gestalterische und inhaltliche Erstellung von Webseiten, sowie für deren Optimierung. Um die Sichtbarkeit und das Ranking einer Webseite stetig zu verbessern, bin ich immer auf der Suche nach den “besten” Keywords und werde dabei auch in den allermeisten Fällen fündig! Da wir die meisten Arbeitsprozesse digitalisiert haben, wie soll es auch anders sein, ist nur noch ein kleiner Teil klassischer Büroorganisation vorhanden, der ebenfalls auf meinem Tisch liegt.


Eine Büro-interne Leidenschaft, die uns alle drei verbindet, ist hervorragender Kaffee, den wir gemeinsam im Büro zubereiten!


In der Freizeit verbringe ich zusammen mit Marcus – wir haben 2018 nach 10 gemeinsamen Jahren geheiratet – viel Zeit mit unseren zwei Kindern. Wenn dann noch ein wenig Luft ist, spiele ich Schlagzeug und gehe gern “unverpackt” einkaufen. Ich treibe viel Sport, und bin ansonsten immer irgendwie beschäftigt. Langweilig wird es mir wirklich sehr selten."


41 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page