top of page

Janine Staude - Tipps zum Self Tapping


Janine Staude ist eine mobile Tape Therapeutin und Gründerin von "Tape for you". Sie hat sich darauf spezialisiert, Menschen zu helfen, sich selbst mit Tape-Methoden zu behandeln. Ihr Angebot umfasst sowohl mobile Therapie als auch eine eigene Praxis.


Hintergrund zum Taping

Janine erklärt, dass das Taping ursprünglich aus China stammt und 1973 von einem Chiropraktiker entwickelt wurde. Die Methode nutzt elastische Baumwollbänder, um Muskeln und Gelenke zu unterstützen, die Durchblutung zu fördern und Blockaden zu lösen. Taping wurde besonders durch den Profisport bekannt und wird in vielen Bereichen wie der Chiropraktik, Homöopathie und Alternativmedizin angewendet.


Janines Weg zum Taping

Ihre Erfahrungen mit Taping begannen 2013 während einer Umschulung zur medizinischen Fachangestellten. Sie war beeindruckt von den Erfolgen des Tapings bei Patienten und entschied sich, diese Technik selbst zu erlernen und anzuwenden. 2022 beschloss sie, ihre Fähigkeiten als mobile Tape Therapeutin zu nutzen.


Kurse und Selbst-Taping

Janine bietet verschiedene Kurse an, in denen sie Menschen das Selbst-Taping beibringt. Diese Kurse umfassen Lymph-, Sport- und Basistape-Methoden. Sie legt Wert darauf, dass Teilnehmer das Taping korrekt und individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt lernen. Janine betont, dass Taping ein einfaches und effektives Mittel ist, das jeder erlernen kann.


Anleitungen und Vorsichtsmaßnahmen

Sie rät, auf Qualität bei den Tape-Materialien zu achten und gibt praktische Tipps für das Taping zu Hause. Janine warnt davor, Tapebänder auf offene Wunden oder bei Einnahme von Blutverdünnern zu verwenden. Sie empfiehlt, sich mit den unterschiedlichen Tape-Varianten vertraut zu machen und die richtige Anwendung zu üben.


Grenzen des Selbst-Tapings

Janine erklärt, dass es Situationen gibt, in denen professionelles Taping notwendig ist, beispielsweise bei komplexeren Verletzungen oder Beschwerden. Sie hebt hervor, dass Fachwissen entscheidend ist, um das Taping effektiv und sicher anzuwenden.


Zukünftige Entwicklungen

Janine plant, ihr Angebot an Onlinekursen auszubauen und spezielle Kurse für verschiedene Bedürfnisse anzubieten. Sie arbeitet daran, das Wissen um Taping einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und betont die Bedeutung dieser Methode als einfaches und wirksames Werkzeug zur Selbsthilfe.


Abschlussgedanken

Janine betont die positiven Auswirkungen des Tapings und ihre Freude daran, Menschen zu helfen und Erfolge zu sehen. Sie lädt jeden ein, der Interesse am Taping hat, sich bei ihr zu melden und von ihren Kursen zu profitieren.

 

Lerne Janine kennen:

Janine Staude ist eine erfahrene Tape Therapeutin und Gründerin von "Tape for You". Sie hat sich auf das Taping spezialisiert und bietet sowohl mobile Therapie als auch Kurse an, um Menschen das Selbst-Taping beizubringen. Janine ist eine Expertin in der Anwendung und Vermittlung von Tape-Techniken und engagiert sich dafür, diese Methode einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen, sich selbst zu behandeln und ihre körperliche Gesundheit zu verbessern​​.


Links:


Interview verpasst? Dann komm in den KreativClub und höre alle Interviews, wie und wann Du willst an.





11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page